Gratis Versand ab Fr. 100.- Schnelle Lieferung 10 Tage Widerrufsrecht

Kartoffeln

Kartoffeln sind reich an Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen, aber arm an Fetten, was sie für die Ernährung so wertvoll macht. Der Ursprung der Kartoffel liegt in Südamerika, wo sie die Inkas schon vor Tausenden von Jahren bis in extreme Höhen anbauten. Spanische Seefahrer brachten die Pflanze nach Europa, von wo aus sie zum weltweiten Eroberungsfeldzug ansetzte.

Kochtypen
Je nach Eignung einer Kartoffelsorte für bestimmte Gerichte wird sie einem Kochtyp zugeordnet. Je nach Wachstumsbedingungen und Erntezeitpunkt können die Kocheigenschaften leicht variieren.
Kochtyp A: Feste Kartoffel, die auch bei längerem Kochen nicht zerfällt (festkochend). Ideal für Kartoffelsalat, Salzkartoffeln, Schalenkartoffeln.
Kochtyp B: Kartoffel, deren Schale beim Kochen gerne aufspringt, das Fleisch bleibt dabei jedoch im allgemeinen fest. Ideal für Rösti, Bratkartoffeln.
Kochtyp C: Kartoffel springt im allgemeinen beim Kochen stark auf. Ideal für Kartoffelstock, Pommes Frites, Gerichte aus Kartoffelteig.

Saatkartoffeln
Gepflanzt werden Kartoffeln nach Ende der Frostgefahr im Frühjahr, Pflanzabstand 35 cm, Reihenabstand 65 cm. Die Knollen kommen mindestens 5 cm in den Boden, später werden die Stauden mit Erde angehäufelt. Werden die Kartoffelstauden drei Wochen vor der Ernte abgeschnitten, fördert dies die Speise- und Lagerqualität. 2.5 kg Saatkartoffeln reichen für rund 10 m2.

Kartoffeln sind reich an Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen, aber arm an Fetten, was sie für die Ernährung so wertvoll macht. Der Ursprung der Kartoffel liegt in... mehr erfahren »
Fenster schliessen
Kartoffeln

Kartoffeln sind reich an Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen, aber arm an Fetten, was sie für die Ernährung so wertvoll macht. Der Ursprung der Kartoffel liegt in Südamerika, wo sie die Inkas schon vor Tausenden von Jahren bis in extreme Höhen anbauten. Spanische Seefahrer brachten die Pflanze nach Europa, von wo aus sie zum weltweiten Eroberungsfeldzug ansetzte.

Kochtypen
Je nach Eignung einer Kartoffelsorte für bestimmte Gerichte wird sie einem Kochtyp zugeordnet. Je nach Wachstumsbedingungen und Erntezeitpunkt können die Kocheigenschaften leicht variieren.
Kochtyp A: Feste Kartoffel, die auch bei längerem Kochen nicht zerfällt (festkochend). Ideal für Kartoffelsalat, Salzkartoffeln, Schalenkartoffeln.
Kochtyp B: Kartoffel, deren Schale beim Kochen gerne aufspringt, das Fleisch bleibt dabei jedoch im allgemeinen fest. Ideal für Rösti, Bratkartoffeln.
Kochtyp C: Kartoffel springt im allgemeinen beim Kochen stark auf. Ideal für Kartoffelstock, Pommes Frites, Gerichte aus Kartoffelteig.

Saatkartoffeln
Gepflanzt werden Kartoffeln nach Ende der Frostgefahr im Frühjahr, Pflanzabstand 35 cm, Reihenabstand 65 cm. Die Knollen kommen mindestens 5 cm in den Boden, später werden die Stauden mit Erde angehäufelt. Werden die Kartoffelstauden drei Wochen vor der Ernte abgeschnitten, fördert dies die Speise- und Lagerqualität. 2.5 kg Saatkartoffeln reichen für rund 10 m2.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von Wyss Shop.